Martina Dawo

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken













CACAO LOVE JOURNEY
Medicine of chocolate
& Soud Healing

Sonntag, den 17. November 2019
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
 Energieausgleich: 25 Euro

max. Teilnehmerzahl:   7 Personen

„Eine Cacao Zeremonie ist etwas extrem Sinnliches, Wunderschönes, Magisches und sie ist frei. Cacao hat ein eigenes Bewusstsein, die Deva, also Göttin, des Cacaos entscheidet, wie die Zeremonie wird. Es ist nichts, was ich mit Disziplin erreichen kann. Ich darf mich hingeben, geschehen lassen. Dankbarkeit spüren...und dann öffnet sich in mir eine Welt... Cacao verbindet mit dem Herzen und der Wahrheit in diesem.“

Um das beste aus der Kakaozeremonie rauszuholen, essen Sie bitte vegan, da Milchprodukte die Wirkung dämpfen, und auch kein totes Tier, da wir uns mit etwas Lebendigem verbinden wollen.


3 – 4 Stunden vor der Zeremonie sollten Sie nichts mehr essen und ausreichend frisches Wasser trinken.“ Nach dieser Vorbereitungsphase kann das Ritual beginnen! Den Ablauf können wir uns in etwa so vorstellen: Wir kommen mit anderen Menschen zusammen und trinken Kakao. Währenddessen meditieren wir, führen Atemübungen und Rituale durch und sprechen alles aus, was uns auf der Seele liegt. Alles was uns beschäftigt, jegliche Gedanken, Wünsche, Sorgen und Hoffnungen, können wir mit unserer Gruppe teilen. Ein Soundbad mit meinen Klangschalen rundet die ganze Zeremonie ab.


Im Rahmen der Zeremonie wird rohes Kakaopulver meist mit Cayenne Pfeffer zur besseren Resorption im Körper sowie mit Kokosblütenzucker, Vanille oder Zimt für den Geschmack angereichert. Kommen Sie ohne Vorstellungen. Trinken Sie Cacao und lassen Sie geschehen.


Ich freue mich auf Euch!