Martina Dawo

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken












Klang verbindet alle Ebenen unseres Seins. Klang hat die Eigenschaft, innere und äußere Welten miteinander zu verbinden. Klang durchdringt alle Schichten (Koshas) des Körpers. Lauschend erfahren wir Klang-Räume und Bewusstseinsebenen jenseits einer sachlich-rationalen Beschreibung mit Sprache. Klänge bewirken die Verfeinerung des physischen Hörsinnes, die Aktivierung / Stärkung des inneren Hörens, Sehens und Fühlens, die Verbindung der linken und rechten Gehirnhälfte, die Erlebnisse der Synchronisierung aller Sinne, innere Visionen, Erfahrungen tiefer Berührtheit, Transformations-Erlebnisse.


Die eigene Stimme kann alte Blockaden lösen und zum Ausdruck bringen: Gefühle, Ahnungen, plötzliche Aha-Erlebnisse, Träume oder Erinnerungen können auftauchen und unmittelbar zum Ausdruck kommen: Verspannungen und Blockaden in Zellen können sich lösen und uns von und alten Traumatas befreien, die Energiekanäle (Nadis) werden gereinigt.

Intuition und kreative Intelligenz wird gestärkt. Nada Yoga schafft einen Ausgleich für die heutige „Kopflastigkeit“ vieler Menschen. Dadurch werden die jedem Menschen innewohnenden Selbstregulierungskräfte wieder aktiv.


Nada Yoga ist „singendes Pranayama.“ Die eigene Stimme ist „hörbarer Atem - Nada Yoga ist „gesungenes Pranayama“. Singen energetisiert und bringt verbrauchte Enrgien schnell wieder, harmonisiert und fördert die Gesundheit der gesamten Physiologie.


Nada Yoga ist eine freudvolle und gleichzeitig sehr wirkungsvolle Meditation. Es schult die Aufmerksamkeit und Konzentration auf feinsten Bewußtseinsebenebenen und intensive Freude und Glück kann empfunden werden.

Es fördert Tiefen-Entspannung, Anhalten des inneren Dialoges / Beendigung des mentalen Lärms, Klang der eigenen Stimme als ein Instrument zur Bewusstseins-Veränderung.


Klang ist Bhakti Yoga: Die starke Wirkung des Klang-Yoga entsteht jedoch erst in der Kombination mit einem Bewusstsein, das sich ganz der Klang-Erfahrung widmet und hingibt.


Jeder kann es!


Nada Yoga ist für jeden geeignet, unabhängig von Alter, körperlicher Konstitution etc. Die Praxis hilft vielen, die eigene natürliche Stimme zu finden und sich (wieder) zu trauen, zu singen - was bei vielen auch im Alltag sehr hilfreich sein kann!